REPLIKATE


War es noch um 1900 keine Seltenheit, dass ofenherstellende Gießereien bis zu hundert unterschiedliche Modelle - und diese auch noch in verschiedenen Größen - anboten, so sind heute neu hergestellte Gussöfen eine Seltenheit und eine wohltuende optische Variante zum Einerlei auf dem Ofenmarkt des 3. Jahrtausends.

Unsere Replikate sind Ofenklassiker in kleiner Auflage - außen Reminiszenz an die Tradition des künstlerischen Eisengusses, innen Hightech.
Es handelt sich hierbei wirklich um Einzelstücke, mit Zertifikat und Stückzahlnummer.


Prunkofen im Neobarockstil

mit Sicherheit der weltweit ausgefallenste Nachgussofen. Der über 2 m hohe Regulierfüllofen wurde im Original vor über hundert Jahren hergestellt. Neben der durchgehend barocken Grundform und Oberflächengestaltung von Brenn- und Warmhaltekammer besticht der Ofen durch aufwändige Details wie der "krönenden" Hohlkugel, musizierende Engel etc.

Historie: Regulierfüllofen der Stromberger Neuhütte. Erstguss um 1890.
Original siehe www.deutsches-eisenofenmuseum.de


Steckbrief:

Maße: Höhe 214 cm, Stellfläche max. 51 cm x 51 cm
Rohrstutzen: Durchmesser: 13 cm (hinten)
Brennstoffe: Holz
Heizvermögen: Ca. 7 kW
Gewicht: ca. 250 kg (schamottiert), betriebsbereit vormontiert.
Typenprüfung in Vorbereitung


Kastenofen mit Rundbogenaufsatz

Stilistisch dem Klassizismus zuzuordnender Fünfplattenofen mit gusseisernem Zugverlängerer.
Ofen mit traditioneller Feuerung durch die Wand, als sog. Hinterlader gefertigt und vor Ort als Grundofen gesetzt. Dabei wird der Einbau des Feuerungsschachtes an die individuelle Bausituation angepasst.

Historie: Bilegger oder Hinterlader der Maxhütte. Erstguss ab Anfang des 19. Jahrhunderts, hier datiert 1846.
Original siehe www.deutsches-eisenofenmuseum.de


Steckbrief:

Maße: Höhe 144 cm, Breite 47 cm, Tiefe 72 cm
Rohrstutzen: Durchmesser 13 cm (hinten)
Brennstoffe: s. unten
Heizvermögen: s. unten
Gewicht: ca. 320 kg (schamottiert)

Technische Daten Brennkammer

Hersteller: Öfen Stefan Dehn, D-55767 Leisel, Hofstr. 4
Norm: DIN EN 13240:2005-10
Typ: SD Release 1, Modell Leisel
Schornsteinbelegung: Mehrfachbelegung
Abstand zu brennbaren Bauteilen: seitlich 35 cm, hinten 15 cm, vorne 80 cm
Nennwärmeleistung: 7 kW
Brennstoff: Scheitholz
CO Emission: 0,06%
Energieeffizienz: 82%
Abgastemperatur: 239°
Mindestförderdruck: 13 Pa
Abgasmassenstrom: 6,2 g/s
Feinstaub: 21 mg/m3
Geprüft vom Fraunhofer Institut für Bauphysik
DIN EN 13240:2005-10
Prüfbericht Nummer: P8-005/2013



© Märchenofen 2018 | Impressum